© Podologische Allgemeinpraxis Tanja Rieger-Wiesner 2009 - 2021

Leistungen

med. Fußbehandlung

In unserer Praxis, führen wir fachgerechte podologische Fußbehandlungen durch. Zunächst erfolgt eine Anamnese (Untersuchung) der Füße, sowie ein Gespräch mit dem Patienten über evtl. Beschwerden. Daraus resultiert dann der Behandlungsplan. Wenn der Gesundheitszustand der Füße es zulässt, führen wir ein Fußbad durch, dann, erfolgt die fachgerechte, hygienisch einwandfreie Behandlung der Füße. Im Anschluss folgt ein Abschlußgespräch, mit Hinweisen zur weiteren Therapie und Pflege, bzw. Empfehlungen zur medikamentösen Behandlung der Füße, die desweiteren mit einem Mediziner besprochen werden sollten.

Zu unserem weiteren

Leistungsspektrum

gehören:

* Im podologisch, heilpraktischen Bereich, Diagnosestellung von pathologischen Erkrankungen, der Füße und private Verordnung der nötigen Therapien. * fachgerechte Behandlung von Risikopatienten, wie Patienten mit Diabetes, Blutern, Rheumatikern, Patienten mit Psoriasis, Nagel,- und Hautpilz u.v.w. * Um unsere an Diabetes mellitus erkrankten Patienten, im Fall von akuten Wunden, Entzündungen oder Frakturen am Fuß bestmöglich versorgen zu können, leiten wir diese sofort ,an uns bekannte Fußambulanzen weiter, mit denen wir seit Jahren interdisziplinär zusammen arbeiten! Sollten Sie unklare Beschwerden an Ihren Füßen haben, sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. Abtragen von Nagelverdickungen Entfernen von Verhornungen fachgerechtes entfernen von Hühneraugen Laserbehandlungen ( bei Nagel,- u. Hautpilz, Warzen, Schmerzen u.v.m.) Podo - Taping - Therapie Warzenbehandlungen Nagelprothetik ( Aufbau von fehlenden Nagelteilen ) setzen von Sulci - Protektoren Anleitung zu präventiver Fußgymnastik Beratung zu adäquatem Schuhwerk Anfertigen von Nagelkorrekturspangen bei eingerolltem Nagel nach Fraser, 3TO, VHO, Onyclib, BS, Naspan, Onyfix , PodoStripe und CombiPed. Fersensporntherapie Wenn Sie unter Nagel,- oder Hautpilz leiden, empfehlen wir immer, diese Infektion, durch eine Probe abklären zu lassen. Im heilpraktisch, podologischen Bereich, arbeiten wir mit einem renomierten Labor zusammen, und lassen befallenes Material, gern dort differenzialdiagnostisch untersuchen. Unser Labor wird nicht nur die Pilzinfektion genau benennen, sondern auf Wunsch auch geeignete Medikamente und ätherische Öle, auf die, die jeweilige Mykose anspricht. Hierzu beraten wir Sie gern.
Die Dauer einer Behandlung richtet sich nach dem Allgemeinzustand der Füße. Wir planen für Sie , eine Behandlungszeit, inkl.aller hygienischen vor und Nacharbeiten und Dokumentation je nach Behandlung von 40 - 60 min. ein. Kurzbehandlungen planen wir mit 20 min. Erstbehandlungen planen wir grundsätzlich mit 60 min.ein. Termine werden nach Vereinbarung vergeben. Wird ein Fußbad vom Patienten gewünscht und läßt der Gesundheitszustand der Füße dies zu, so führen wir auch das gerne durch. Fußbäder werden in unserer Praxis nur mit hygienischen Einmaleinsätzen durchgeführt. Damit Ihre Füße gesund bleiben!
Wir führen in unserer Praxis, Stimmgabelmessungen, zur Sensibilitätsüberprüfung der Füße durch und Doppler - Untersuchungen, zur Messung der Durchblutung der Füße. Leiden Sie unter Gefühlsstörungen oder Schmerzen in Ihren Füßen oder Beinen, sprechen Sie uns gerne an. Ihr Praxis Team Tanja Rieger-Wiesner
Zugelassen bei allen Krankenkassen Mitglied im Deutschen Verband für Podologie e.V. Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft * Mitglied im Verband unabhängiger Heilpraktiker e.V.

Podologische

Kompexbehandlung

Die podologische Komplexbehandlung, ist eine auf den diabetischen Fuß abgestimmte Therapie. Sie wird in Deutschland, bei dem Krankheitsbild Diabetes mellitus unter bestimmten Vorraussetzungen von den Krankenkassen übernommen. Hierzu beraten wir Sie gern. Seit 12 Jahren ist Frau Rieger-Wiesner Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft, sowie Podologin DDG und Wundassistentin DDG. Seit 2019 auch Heilpraktikerin Podologie. Vor diesem Hintergrund, werden in Ihrer Praxis, podologische Komplexbehandlungen, ausschließlich nach den spezifischen Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft ( DDG ) durchgeführt.

Behandlung von

Kinderfüßen

Spezialisiert haben wir uns ebenfalls, auf die Behandlung von Kinderfüßen. Auch die kleinsten brauchen häufig unsere Hilfe, ebenso wie viele Jugendliche, die oft unter eingewachsenen Zehennägeln leiden. Hier helfen wir mit einer Nagelspangentherapie. Warzen treten vielfach bei Kindern auf. Auch frühe Fußfehlstellungen suchen bei uns Rat, sowie Hilfe bei dem passenden Schuhwerk.
Informationen zu den aktuellen COVID - 19 Verordnungen in unserer Praxis finden Sie hier….
© Podologische Allgemeinpraxis Tanja Rieger-Wiesner 2009 - 2021

Leistungen

med. Fußbehandlung

In unserer Praxis, führen wir fachgerechte podologische Fußbehandlungen durch. Zunächst erfolgt eine Anamnese (Untersuchung) der Füße, sowie ein Gespräch mit dem Patienten über evtl. Beschwerden. Daraus resultiert dann der Behandlungsplan. Wenn der Gesundheitszustand der Füße es zulässt, führen wir ein Fußbad durch, dann, erfolgt die fachgerechte, hygienisch einwandfreie Behandlung der Füße. Im Anschluss folgt ein Abschlußgespräch, mit Hinweisen zur weiteren Therapie und Pflege, bzw. Empfehlungen zur medikamentösen Behandlung der Füße, die desweiteren mit einem Mediziner besprochen werden sollten.

Podologische

Kompexbehandlung

Die podologische Komplexbehandlung, ist eine auf den diabetischen Fuß abgestimmte Therapie. Sie wird in Deutschland, bei dem Krankheitsbild Diabetes mellitus unter bestimmten Vorraussetzungen von den Krankenkassen übernommen. Hierzu beraten wir Sie gern. Seit 12 Jahren ist Frau Rieger-Wiesner Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft, sowie Podologin DDG und Wundassistentin DDG. Seit 2019 auch Heilpraktikerin Podologie. Vor diesem Hintergrund, werden in Ihrer Praxis, podologische Komplexbehandlungen, ausschließlich nach den spezifischen Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft ( DDG ) durchgeführt.

Behandlung von

Kinderfüßen

Spezialisiert haben wir uns ebenfalls, auf die Behandlung von Kinderfüßen. Auch die kleinsten brauchen häufig unsere Hilfe, ebenso wie viele Jugendliche, die oft unter eingewachsenen Zehennägeln leiden. Hier helfen wir mit einer Nagelspangentherapie. Warzen treten vielfach bei Kindern auf. Auch frühe Fußfehlstellungen suchen bei uns Rat, sowie Hilfe bei dem passenden Schuhwerk.

Zu unserem weiteren Leistungsspektrum

gehören:

* Im podologisch, heilpraktischen Bereich, Diagnosestellung von pathologischen Erkrankungen, der Füße und private Verordnung der nötigen Therapien. * fachgerechte Behandlung von Risikopatienten, wie Patienten mit Diabetes, Blutern, Rheumatikern, Patienten mit Psoriasis, Nagel,- und Hautpilz u.v.w. * Um unsere an Diabetes mellitus erkrankten Patienten, im Fall von akuten Wunden, Entzündungen oder Frakturen am Fuß bestmöglich versorgen zu können, leiten wir diese sofort ,an uns bekannte Fußambulanzen weiter, mit denen wir seit Jahren interdisziplinär zusammen arbeiten! Sollten Sie unklare Beschwerden an Ihren Füßen haben, sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. Abtragen von Nagelverdickungen Entfernen von Verhornungen fachgerechtes entfernen von Hühneraugen Laserbehandlungen ( bei Nagel,- u. Hautpilz, Warzen, Schmerzen u.v.m.) Podo - Taping - Therapie Warzenbehandlungen Nagelprothetik ( Aufbau von fehlenden Nagelteilen ) setzen von Sulci - Protektoren Anleitung zu präventiver Fußgymnastik Beratung zu adäquatem Schuhwerk Anfertigen von Nagelkorrekturspangen bei eingerolltem Nagel nach Fraser, 3TO, VHO, Onyclib, BS, Naspan, Onyfix , PodoStripe und CombiPed. Fersensporntherapie Wenn Sie unter Nagel,- oder Hautpilz leiden, empfehlen wir immer, diese Infektion, durch eine Probe abklären zu lassen. Im heilpraktisch, podologischen Bereich, arbeiten wir mit einem renomierten Labor zusammen, und lassen befallenes Material, gern dort differenzialdiagnostisch untersuchen. Unser Labor wird nicht nur die Pilzinfektion genau benennen, sondern auf Wunsch auch geeignete Medikamente und ätherische Öle, auf die, die jeweilige Mykose anspricht. Hierzu beraten wir Sie gern.
Wir führen in unserer Praxis, Stimmgabelmessungen, zur Sensibilitätsüberprüfung der Füße durch und Doppler - Untersuchungen, zur Messung der Durchblutung der Füße. Leiden Sie unter Gefühlsstörungen oder Schmerzen in Ihren Füßen oder Beinen, sprechen Sie uns gerne an. Ihr Praxis Team Tanja Rieger-Wiesner
Zugelassen bei allen Krankenkassen Mitglied im Deutschen Verband für Podologie e.V. Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft Mitglied im Verband unabhängiger Heilpraktiker e.V.
Die Dauer einer Behandlung richtet sich nach dem Allgemeinzustand der Füße. Wir planen für Sie , eine Behandlungszeit, inkl.aller hygienischen vor und Nacharbeiten und Dokumentation je nach Behandlung von 40 - 60 min. ein. Kurzbehandlungen planen wir mit 20 min. Für Erstbehandlungen planen wir grundsätzlich 60 min.ein. Termine werden nach Vereinbarung vergeben. Wird ein Fußbad vom Patienten gewünscht und läßt der Gesundheitszustand der Füße dies zu, so führen wir auch das gerne durch. Fußbäder werden in unserer Praxis nur mit hygienischen Einmaleinsätzen durchgeführt. Damit Ihre Füße gesund bleiben!
Informationen zu den aktuellen COVID - 19 Verordnungen in unserer Praxis finden Sie hier…